Kirchengemeinden von A-Z

  • add Albeck

    Kontakt:

    Evangelisches Pfarramt Göttingen und Albeck
    Pfarrgasse 10
    89129 Langenau
    Tel. 07345 919615
    Tel. 07345 919615
    E-Mail

    Pfarrerin:
    Irmtraud Ahlers

    Sekretärin: Constanze Arweiler
    Bürozeiten: Di. 09.30 - 12.00 Uhr und Fr. 09.30 – 12.00 Uhr

    Kirchengemeinderat:
    Wilhelm Bosch (gewählter Vorsitzender), Tel. 5476       

    Klara Ammon (Kirchenpflegerin), Tel. 4303
    Dr. Miriam Rassenhofer, Tel. 6349
    Andreas Schulz, Tel. 238685
    (Zwei Plätze sind z.Zt. unbesetzt)

    Die Kirchengemeinde Albeck (zurzeit 682 Gemeindeglieder) umfasst den Stadtteil Albeck der Stadt Langenau (zurzeit ca. 1.360 Einwohner). Die Boschhöfe und Staudenhöfe, der Daunerhof, der württembergische Teil von Seligweiler und der Weiler Stuppelau gehören heute zur Kirchengemeinde.

    Kirchlich war Albeck zunächst Filiale von Langenau, seit Mitte des 14. Jahrhundert von Göttingen. Vom dortigen Pfarramt wird die Kirchengemeinde Albeck ab dem 19. Jahrhundert bis heute betreut. Eine Kirche St. Jakob ist seit 1447 bezeugt, als die Gemeinde eine Frühmesspfründe stiftete. Bis heute führt an ihr einer der Jakobswege in Süddeutschland vorbei.

    Nach der Reformation wurde Albeck zunächst eigene Pfarrei, die aber nach 1805 aufgehoben wurde. Die heutige Kirche wurde 1705 bis 1706 auf den Grundmauern des Vorgängerbaus errichtet. Der Turm hat einen gotischen Ursprung, wurde dann aber verändert. Im 20. Jahrhundert wurde die Kirche mehrmals renoviert.Hier können Sie sich den Gemeindebrief April-Juni 2018 sowie den Gemeindebrief Juli-September 2018 herunterladen.

  • add Altheim/Alb mit Zähringen

    Marienkirche in Altheim

    Evangelisches Pfarramt

    Pfarrer Dr. Ronald Scholz

    In der Vorstadt 24

    89174 Altheim/Alb

    Tel.: 07340-919185

    E-Mail

    homepage

    Vors. der Kirchengemeinde ist Herr Reiner Claus, Tel. 07340 6103.

     

    Zur Kirchengemeinde gehören neben Altheim auch Zähringen, Söglingen und die Märkleshöfe.

    Der Beginn der sonntäglichen Gottesdienste ist in Altheim um 9.30 Uhr, in Zähringen alle zwei Wochen um 10.30 Uhr.

  • add Asselfingen

    Pantaleonskirche in Asselfingen

    Pfarrer Christoph Hillebrand

    Lindenstr. 9

    89176 Asselfingen

    Tel. 07345/6883
    E-Mail

    homepage

    Sekretariat Frau Häußler:
    Mi und Do 10.00 - 13.00 Uhr.

    Zum Pfarramt Asselfingen gehören die Kirchengemeinden:

    Asselfingen mit Rammingen, Öllingen, Setzingen-Nerenstetten

     

     

     

  • add Ballendorf-Börslingen

    Unsere evangelische Kirchengemeinde Ballendorf-Börslingen setzt sich aus den zwei  Dörfern Ballendorf und Börslingen und dem Weiler Mehrstetten zusammen.

    Informationen über Gruppen und Kreise, Termine und Veranstaltungen erhalten Sie im Pfarramt:

    Pfarrerin

    Judith Heiter

    E-Mail

    Tel. 0176-43759628

     

    oder im Pfarrbüro:

    Pfarramtssekretärin:

    Silvia Schmid

    Kirchgasse 9

    89177 Ballendorf

    Tel. 07340 / 434

    Fax 07340 / 92 99 70

    E-Mail

    Bürozeiten: Dienstag von 8.00 – 12.00 Uhr


    Gottesdienstzeiten am Sonntag:
    Ballendorf: 9.30 Uhr
    Börslingen: 10.30 Uhr
    I.d.R. im 14-ägigen Wechsel zwischen Ballendorf und Börslingen



    Die Martinskirche Ballendorf wird um 1295 erstmals urkundlich erwähnt. 1385 geht der Kirchensatz (= Kirche, Friedhof, Kapelle, Pfarrei, Kirchengüter) in den Besitz der Stadt Ulm über. Der älteste Teil der Kirche ist der Chorturm. Im Kirchenschiff sind Fresken aus dem 14. Jhd. erhalten, die Szenen aus dem Leben Jesu Christi darstellen. Um die Empore herum verläuft ein Bilderzyklus der sich inhaltlich mit dem ev. Glaubensbekenntnis auseinandersetzt, die letzten drei Bilder zeigen Inhalte des Augsburger Bekenntnisses. Bemerkenswert ist auch ein Ährenkranz hinter Glas aus dem Jahre 1817, welcher an die schwere Missernte des Jahres 1816 erinnert.

    Die Bernhards-Kirche wird in der Mitte des 16. Jahrhunderts entstanden sein. 1539 : der Richter und der Gemeindsmann zu Börslingen „begehren den Prädikanten [Pfarrer oder Diakon] von ihretwegen zu bitten und zu vermögen, daß er so gutwillig sein und je zu Zeiten zu ihnen gen Börslingen hinaufgehen und ein Predigt tun wollt, allein den alten Leuten zugut, die Alters und Krankheit halb nit wohl hinabkommen mögen; und wie wohl er es zu tun nit schuldig, so achten sie es doch für billig [recht, möglich] dieweil er allen kleinen Zehnten [Steuerabgabe in Geld und Naturalien zur Erhaltung der Pfarrstelle] bei ihnen epfah, daß er auch etwan zu 14 Tagen ein Predigt bei ihnen tät.“ (Zitiert aus: Die Ulmer Synoden und Visitationen der Jahre 1531-47, Ein Stück Kirchen- und Kulturgeschichte, gedruckt von Dr. Karl Höhn, Ulm a.D. 1935).

    Es gab vermutlich schon im Mittelalter eine kleine Kirche zu Börslingen. Das Bernhardspatrozinium wird jedoch erst 1783 genannt. Außerhalb Börslingens, Richtung Ballendorf, könnte es eine Feldkapelle gegeben haben, da die Gemarkung "Käppelle" heißt. Seit 1539 wurde zu Börslingen alle Vierteljahr gepredigt und Bibelstunde gehalten, seit dem 18. Jahrhundert findet ein Sonntagsgottesdienst statt.

  • add Beimerstetten

    Petruskirche in Beimerstetten

    Gustav-Adolf-Kirche in Vorderdenkental

    Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Beimerstetten mit Eiselau und Hagen, Vorderdenkental und Westerstetten!

    Wir laden Sie ein zu unseren Gottesdiensten, zur Feier des gemeinsamen Abendmahls und zu allen Veranstaltungen, die im Laufe des Jahres in unseren Gemeinden stattfinden.


    Für nähere Informationen besuchen Sie unsere Homepage: www.evk-beimerstetten.de


    Ihre Evangelische Kirchengemeinde

    Beimerstetten – Westerstetten – Vorderdenkental

    Kontakt:
    Evangelisches Pfarramt
    Pfarrer
    Benjamin Lindner
    Neuer Str. 1
    89179 Beimerstetten
    Telefon: 07348 7823
    Fax: 07348 936 968
    Homepage: www.evk-beimerstetten.de

    E-Mail: Pfarramt.Beimerstettendontospamme@gowaway.elkw.de

  • add Bernstadt
  • add Dornstadt
  • add Erbach
  • add Ettlenschieß
  • add Göttingen

    Kontakt:

    Evangelisches Pfarramt Göttingen und Albeck
    Pfarrgasse 10
    89129 Langenau
    Tel. 07345 919615
    E-Mail

    Pfarrerin:
    Irmtraud Ahlers
    Sekretärin: Constanze Arweiler
    Bürozeiten: Di. 09.30 - 12.00 Uhr und Fr. 09.30 – 12.00 Uhr

    Kirchengemeinderat:
    Dr. Peter Hausding (gewählter Vorsitzender), Tel. 22990
    Ulrich Sinn, Tel.: 07345-913366
    Markus Gröner, Tel. 7647
    Christine Käppler-Schorn, Tel. 22987
    Renate Mayer, Tel. 913625
    Annette Röder (Kirchenpflegerin), Tel. 921650

    Die Kirchengemeinde Göttingen  (z.Z. 469 Gemeindeglieder) umfasst den Stadtteil Göttingen der Stadt Langenau (z. Z. ca. 1.080 Einwohner). Zu ihr gehören noch die Schammenhöfe.

    Eine Pfarrkirche wurde in Göttingen 1349 erstmals erwähnt. Das als Martinskirche bekannte Gotteshaus war wohl von Langenau abhängig. Über die Grafen von Kirchberg kam Göttingen an das Kloster Wiblingen. Die Reichsstadt Ulm führte 1531 die Reformation ein und kaufte 1591 das Patronatsrecht. Die gotische Kirche mit Chor um 1460 wurde 1872, 1951 und 2000 renoviert.

    Hier können Sie sich den Gemeindebrief Juli-September 2018 sowie den Gemeindebrief Dezember 2018 herunterladen.

  • add Grimmelfingen
 
  • add Holzkirch-Breitingen
  • add Hörvelsingen

    Das Pfarramt ist unter der Telefonnr. 07348 6247 erreichbar.

    Das Sekretariat ist dienstags, donnerstags und freitags, jeweils von 9.00 - 11.30 Uhr besetzt. E-Mail

    Das Pfarramt ist zur Zeit nicht besetzt. Vertreter ist Pfarrer Dr. Andreas Hoffmann-Richter.

    Das Pfarramt erreichen Sie unter der E-Mail.

    Homepage: www.bernstadt-evangelisch.de

    Hörvelsingen zählt zurzeit etwa 700 Einwohner. Davon sind 400 evangelisch. Zur Kirchengemeinde Hörvelsingen gehören der Weiler Witthau sowie der Laurenhof und der Nikolaushof.

    Seit Dezember 2001 haben die selbstständigen Kirchengemeinden Hörvelsingen und Bernstadt ein gemeinsames Pfarramt in 89182 Bernstadt, Kirchenbühl 3.



    Das Begrüßungsheft zur Kirchengemeinde Hörvelsingen können Sie sich hier als pdf-Datei herunterladen.

    Sonntäglicher Gottesdienste in der Martinskirche:

    1. Sonntag im Monat: 9.00 Uhr
    2. Sonntag im Monat: 10.30 Uhr mit Abendmahl 3. Sonntag im Monat: 9.00 Uhr 4. Sonntag im Monat: 10.30 Uhr mit Taufmöglichkeit 5. Sonntag im Monat: 9.00 Uhr

    Kinderkirche 14tägig um 10.30 Uhr im Anschluss an den 9.00 Uhr Gottesdienst.

  • add Jungingen

    Die Peter- und Paul- Kirchengemeinde Jungingen liegt im Einzugsgebiet Ulms.

    Der dörfliche Charakter ist jedoch noch im besten Sinn lebendig. Katholische, evangelische und bürgerliche Gemeinde engagieren sich gemeinsam für die Bürger und Bürgerinnen in allem, was man für sie und mit ihnen tun kann.

    Pfarrerin Eva Knoblauch
    Tel. 0731/65132
    E-mail

    Vorsitzende des Kirchengemeinderats:
    Frau Brigitte Grösser
    Tel. 0731/618111
    E-mail

    Unsere Pfarrsekretärin Susanne Widmer ist mittwochs von 16 bis 19 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr im Pfarrbüro zu erreichen.
    Tel. 0731/65132
    E-Mail

    Anschrift: Fröbelstraße 3, 89081 Ulm

  • add Langenau
  • add Lehr
  • add Lonsee
  • add Luizhausen
  • add Mähringen
  • add Neenstetten
  • add Öllingen
  • add Reutti
  • add Setzingen-Nerenstetten

    Unsere evangelische Kirchengemeinde Setzingen-Nerenstetten setzt sich aus den zwei  Dörfern Setzingen und Nerenstetten zusammen.

     
    Informationen über Gruppen und Kreise, Termine und Veranstaltungen erhalten Sie im

    Gemeindebüro Setzingen-Nerenstetten
    Kirchstraße 8
    89129 Setzingen
    Tel. 07345 / 5121
    Fax 07345 / 5021
    E-Mail

    Regelmäßige Gemeindebürozeiten unserer Pfarramtssekretärin Liesbeth Buck
    :

    Dienstag, 8.30 - 12.00 Uhr

    Das zuständige Pfarramt ist Asselfingen

    Gottesdienstzeiten am Sonntag:
    Setzingen: 9.30 Uhr
    Nerenstetten: 10.35 Uhr
    I.d.R. im 14tägigen Wechsel zwischen Setzingen und Nerenstetten
     

     

    Die Jugendarbeit unserer Kirchengemeinde wird vom Jugendverband EC verantwortet:

    www.oesene.de

  • add Sinabronn