Evangelische Jugendarbeit

Das Zentrum für Jugendarbeit in Ulm ist das Haus „Jugend am Münster – JAM“ am Münsterplatz 21.

Dort gibt es

  • ein Café mit Mittagstisch
  • das Mittagsgebet am Mittwoch um 13 Uhr
  • TEN SING am Freitag
  • und immer wieder Jugendgottesdienste, Konzerte, Parties ...
  • Außerdem: die Büros des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Ulm, des CVJM Ulm und des Jugendpfarramtes.

Links: http://jam.webhost-ulm.de oder www.ejw-ulm.de oder www.cvjm-ulm.de.


Neben den zentralen Angeboten in der Stadt gibt es solche in den Kirchengemeinden von der Jungschar bis zu Treffpunkten für junge Erwachsene. Darüber informieren die Seiten der Kirchengemeinden.

 

 

Oberlin e.V.

Das Oberlin bietet für Kinder, Jugendliche und Familien aus der Region Ulm und den Alb-Donau-Kreis verschiedene Hilfen an.

 

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt dabei in Hilfen, die wir im Auftrag der jeweiligen Jugendämter durchführen.

 

Mehr... (interner Link zu Was wir tun > Einrichtungen und Werke > Oberlin e.V)

 

 

Projektarbeit für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund

Seit vielen Jahren ist die Projektarbeit für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund ein wichtiger Teil der Flüchtlingssozialarbeit des Evangelischen Diakonieverbandes in der Gemeinschaftsunterkunft Römerstrasse in Ulm.

 

Sie leiden besonders unter der häufig perspektivlosen Lebenssituation, die der unsichere Aufenthaltsstatus mit sich bringt.  Um die Integrationschancen zu verbessern sollen neben der Hilfe bei den Hausaufgaben vielfältige Erlebnis- und Erfahrungsmöglichkeiten eröffnet werden.
Die Kinder lernen in der Gruppe gemeinschaftsdienliches und partnerschaftliches Verhalten und machen die Erfahrung, dass kulturelle und sprachliche Barrieren abgebaut werden können. Schulleistungen verbessern sich und die Schulbesuchsquote bleibt stabil.

Wir sind in dieser Arbeit auf die Unterstützung durch erfahrene Honorarkräfte und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen angewiesen. Als außerordentlich hilfreich erweist sich, dass wir auf die im Stadtteil vorhandenen Netzwerke zurückgreifen können (z.B. Sportvereine, Jugendfarm, Kinderzirkus Serrando usw.). So werden Schwellen überwunden und die Kinder und Jugendlichen ermutigt, Integrationsmöglichkeiten außerhalb der Gemeinschaftsunterkunft zu nutzen.

Projekt 15 im Waldheim Ruhetal

Das Ruhetal ist seit über 60 Jahren fast jedem Ulmer ein Begriff.

Mehr

 

Das Projekt 15 ist ein Angebot des Waldheims Ruhetal für 15-jährige Jugendliche.

Dahinter verbirgt sich ein Waldheimaufenthalt, der sich zum einen aus einem Freizeitprogramm mit viel Spaß und Action, sowie zum anderen aus einer qualifizierten Vorbereitung für eine spätere Gruppenleitertätigkeit im Waldheim zusammensetzt.

 

Angeboten wird das Projekt in drei zweiwöchigen Abschnitten während der Sommerferien.

 

Informationen, Prospekte und Anmeldung (immer bis Ende Februar) bei Waldheimleiterin

Anja Kutter 

Münsterplatz 21

89073 Ulm

Tel. 0731/151893-29, bwz. 151893-0

Email


Mehr Informationen finden Sie hier:
www.ruhetal.de